Wir auf Facebook
Eventkalender
Juli  2017
Mon Die Mit Don Fre Sam Son
   
  1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31  

Italien


ITALIEN

Italienische Riviera

Der Abschnitt zwischen Côte d’Azur und der toskanischen Versilia-Küste ist ein einziger Boulevard, der das Leben feiert. Unter Palmen geht die Seele an Blumenmärkten und Yachthäfen entlang auf Wanderschaft. Im Promi-Mekka Portofino kann man derweil schon mal Robert de Niro oder Lothar Matthäus beim Espresso-Trinken beobachten.

 Oberitalienische Seen & Gardasee/Bellagio

Wo vor Jahrtausenden das Eis der Gletscher schimmerte, schimmern heute die Wasser der Oberitalienischen Seen – mal im Grün von Smaragden, mal im tiefen Blau eines Aquamarins. Inmitten mediterranen Flairs und alpiner Idylle bleibt auch Platz für Spezialitäten. So wird aus den Olivenhainen am Gardasee das feinste Öl gewonnen und am Comer See die edelste Seide verarbeitet.

Toskana, Elba & Umbrien

In den Hügeln der Toskana duftet es nach Zypressen, in ihren Städten blüht noch immer die Renaissance, an ihren Stränden badeten die Etrusker. Hier kommen Chianti und Trüffel her, sie ist die Heimat da Vincis und Michelangelos und nicht zuletzt die Wiege eines weltweit gerühmten Lebensgefühls – eines Lebensgefühls, das in seiner Kraft bis auf die Archipel-Insel Elba und ins Hinterland Umbriens abstrahlt.

Schon im Mittelalter hatte Florenz den Ruf, eine weltoffene und liberale Stadt zu sein. Und bereits 1795 wurden antihomosexuelle Gesetze aus den Stadtgesetzen gestrichen. Auch deshalb lebten hier Meister wie Leonardo da Vinci, Botticelli u.a., deren künstlerische Zeugnisse die Metropole der Toskana zu einem attraktiven Reiseziel machen. lorenz ist eine der wichtigsten Kunststädte weltweit: Nirgends sonst auf der Welt existiert eine derartige Dichte an Bauten, Bildern und Skulpturen der Gotik, Romanik und vor allem der Renaissance. Hier befinden sich u. a. der Dom und die Uffizien, eine der bedeutendsten Gemäldesammlungen der Welt. Die Hauptstadt der Toskana eine kleine, aber feine Schwulenszene. Aufgrund ihres toleranten Klimas sind hier schon früh die ersten schwulen Einrichtungen entstanden. Nach einem neuen Gesetz der Region Toscana sind Schwule dort vor Diskriminierung geschützt. Die ganze Innenstadt ist zudem verkehrsberuhigt, weshalb es sich empfiehlt, nicht mit dem Auto anzureisen oder es außerhalb zu parken. Von Florenz aus lassen sich viele Touren in die landschaftlich reizvolle Umgebung starten. Von Schwulen geführte oder schwulenfreundliche Landhäuser (siehe hierfür vor allem Arezzo, Siena und Saturnia) können denen, die es ruhiger mögen, als Ausgangsbasis dienen, aber auch das trubelige Torre del Lago als schwuler Sommertreffpunkt ist nur eine Stunde entfernt. Florenz ist vor diesem Hintergrund also auch für den schwulen Touristen ein Muss!
 

Ischia / Capri

Ischia kann als Mutter des Wellness- und Spa-Trends bezeichnet werden. Schon in der Antike wurden die Thermalbäder auf der Vulkaninsel für Kuren genutzt – bis heute. Wen die Abenteuerlust packt verschlägt es auf die nur 50 Kilometer entfernt gelegene Felseninsel Capri, die nicht nur für ihre roten Sonnenuntergänge, sondern auch für ihre „Blauen Grotten“ berühmt ist.

Sardinien

Man sagt, auf Sardinien würden die Menschen besonders alt werden – und wer einmal dort war, wird sich darüber nicht wundern. Ein Hauch von Exklusivität bringt auf der Insel die Lebensgeister in Schwung. Und das nicht allein in den eleganten Hotelanlagen, sondern auch in der Tier- und Pflanzenwelt. So leben hier Flamingos und seltene Schildkrötenarten, während im Binnenland das „rote Gold“ des raren Safran geerntet wird.

Sizilien und Liparische Inseln

Auf der einen Seite als Ort blühender Mafia-Legenden berüchtigt, auf der anderen Seite ein Tummelplatz der Schutzheiligen: Der größten Mittelmeerinsel und Spitze des italienischen Stiefels eilen die Kontraste bereits in ihrem Ruf voraus. Vor Ort setzen sie sich in lieblichen und drastischen, duftenden und rauen Landschaften fort. Im Nordosten Siziliens laden die Liparischen Inseln zum Wandern und Tauchen ein.